TAXI . APPARTEMENTSHAUS . HOSTEL
SONNE, RUHE, BERGE
SEE, SPORT, UNBERÜHRTE NATUR 
TRIGLAV NATIONALPARK  
Alle Möglichkeiten für einen perfekten Urlaub     
Deutsche Flagge
Englische Flagge
Slowenische Flagge
APPARTEMENTS AUF DER SONNIGEN
SEITE DER ALPEN
Don, 23. November 2017  
BOHINJ SCHÖNHEITEN
TAXI-DIENSTE
und AUSFLÜGE
Taxi Apartmaji Jager

Vorstellung des Appartementshaus Jager

Appartementshaus Jager in Srednja vas, am Rande des Triglav Nationalparks, ist ein perfekter Ausgangspunkt für lange Spaziergänge in die unberührte Natur und in die Berge. Alle Appartements (ausgenommen eins) haben einen Balkon, eine Küche mit allen Einrichtungen und moderne Ausstattung (direktes Telefon, SAT TV, Fön, Mikrowelle, Abstellraum für Fahrräder und Skier, Schuh-Wärmer). Im Appartementshaus gibt es auch eine Haus-Bar. Wir organisieren verschiedene Sportprogramme und Ausflüge mit eigenem Taxi-Dienst.

Die Bushaltestelle ist in 200 Meter Entfernung, der Bahnhof in Bohinjska Bistrica 6 Kilometer, genauso Ski-Center Kobla, das Ski-Center Vogel ist 7 Kilometer entfernt. Im Dorf selbst gibt es zwei Lebensmittel-Geschäfte, zwei Restaurants mit slowenischen Speisen und eine hervorragende Pizzeria.

Durch zahlreiche Aktivitäten-Anbieter haben Sie in Bohinj im Winter viele Möglichkeiten: Ski-Centren »Senožeta«, »Kobla« und »Vogel«, Langlaufpisten in Pokljuka (ca. 50 Km), Ski- und Ausrüstungverleih, Turnskifahren und Skischule. In wärmeren Jahreszeiten organisieren wir verschiedene Sport-Programme wie Hydrospeed, Kanyoning, Kajak, Rafting, Paragliding, Klettern, Mountainbiking, Bergsteigen, Fischen, Reiseleitung… Sie können auf der naheliegenden Ranch mit Pferden einen Ausflug machen oder in Bohinjsee baden (Wassertemperatur steigt bis 24°C). Baden können Sie auch in einem des Bohinj Hotels oder im Aquapark. Sie können Kräuter auf den Wiesen sammeln oder Pilze in den Wäldern suchen oder Sie machen einfach einen ruhigen Spaziergang in der unberührten Natur.

Bohinj und Bohinj-Einwohner

Bohinj ist mit seinem See und seiner Umgebung eines unter jenen Naturwundern, mit welchen Slowenien reichlich beschenkt worden ist. Die bildnerische Gestaltung des Planets hat hier in ihrer Geschichte ein natürliches Paradies erschaffen. Wenn der Mensch in der Kreis des Sees gelangt, hört er irgendwo tief in seinem Innersten eine gewaltige Symphonie der Natur. Der Blick erwählt ihm das verzauberte Lied der Unberührtheit. In Bohinj ist jede Jahreszeit ein besonders eindrucksvolles Erlebnis. Das Plätschern des Wassers im Frühling, die unruhige Lautlosigkeit der Natur und der Menschen im Sommer, das geheimnisvolle Farbenspiel der Sonne im Herbst und der weiße Frieden im Winter - das ist dieAusgewogenheit, die sich der heutige Mensch so sehr wünscht. Nur die nahen Berge sind zu besteigen oder es ist in die Mitte des Sees hinauszurudern, und wir hören ein Flüstern der verzaubeten Seele. Die Naturschönheit ist hier jene Ewigkeit, die sich selber in den Tiefen des Sees betrachtet. Und dann macht der Besucher einen Schritt für einen Augenblick oder zwei, vergißt alles, was meßbar ist, wieviel es wert ist, was mit der Zeit ist...

Die Bohinjer sind ein besonderes Völkchen. Während ihres langen Lebens in diesem Naturparadies haben sie diesem Stück Boden ein Gelübde abgelegt. Die Zeit wird hier durch Jahreszeiten gemessen und das Herz öffnen sie gerade so weit, daß sie den Besucher grüßen und mit ihm ihre Herrlichkeiten teilen. Die Berggipfel, die seltenen Tiere, die Fische im See, den Sonnenauf - und untergang und ihre bekommliche Nahrung. Von hier geht keiner leeren Herzens und jeder wird gerne wiederkehren. Bohinj prägt sich tief in die Alben der Erinnerungen ein.